GD - Online Abstracts 2010
|Inhalt
 14. GD-Jahrestagung 2010 in Berlin
Home
 
 
 
Weitere Links:
 
 
 
 
 
 
 
Programmheft (PDF)

Teil 1: Symposium der GD Task Force Licht.Hautkrebs.Praevention am 22.03.2010 — Antioxidation und Antiinflammation im Lichtschutz der Haut

Teil 2: Firmenseminar 1 — Brennpunkt Heller Hautkrebs

Teil 3: Wissenschaftliches Hautprogramm Teil 1 — Dermopharmazeutische Technologie und Biopharmazie

Teil 4: Wissenschaftliches Hauptprogramm Teil 1 — Dermatopharmakologie

Teil 5: Firmenseminar 2: Gürtelrrose verhindern - (k)eine Utopie

Teil 6: Firmenseminar 3: Betulin — Aktuelle klinische Ergebnisse nach einem Jahrzahnt in der topischen Anwendung

Teil 7: Wissenschaftliches Hauptprogramm Teil 2 — Vortragsreihe Dermatotherapie

Teil 8: Wissenschaftliches Hauptprogramm Teil 2 — Vortragsreihe Dermokosmetik

Teil 9: Symposium der GD-Fachgruppe Dermokosmetik — Dermokosmetika gegen Hautalterung


Teil 10: Symposium der GD-Fachgruppe Magistralrezepturen — Neues zur Qualitätssicherung dermatologischer Rezepturen

Teil 11: Firmenseminar 4 — Wichtige Anwendungsfelder dre konfokalen Laserscanmikroskopie in der Dermatologie

Teil 12: Firmenseminar 5 — Die geschädigte Haut-Lipid-Barriere

Teil 13: Symposium der GD-Fachgruppe Dermatotherapie: Aktuelle pharmakoökonomische und rechtliche Aspekte in der Dermatotherapie

Teil 14: Symposium der GD-Fachgruppe Dermatopharmakologie und -toxikologie: In-vitro-Krankheitsmodelle der Haut

Teil 15: Firmenseminar 6 — Interdisziplinäres Management der androgenetischen Alopezie


Teil 1: Symposium der GD Task Force "Licht.Hautkrebs.Prävention" am 22.03.2010 — Antioxidation und Antiinflammation im Lichtschutz der Haut

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
Rolle der Antioxidantien bei der Photoprotektion J. Krutmann, Düsseldorf
Dermatopharmakologie pflanzlicher Antioxidantien H. F. Merk, Aachen
Orale Photoprotektiom durch Carotinoide
U. Heinrich, Witten
UV-Filterung und Antiinflammation durch identische Stoffe — eine reale Option?
H. C. Korting, München
In-vivo-Methoden zum Nachweis antioxidativer und antiinflammatorischer Wirkungen von topischen Lichtschutzmitteln J. Lademann, Berlin

nach oben

Autor Titel
Vortragszusammenfassungen
U. Heinrich, Witten Dermatopharmakologie pflanzlicher Antioxidantien
H. C. Korting, München UV-Filterung und Antiinflammation durch identische Stoffe — eine reale Option?
J. Krutmann, Düsseldorf Rolle der Antioxidantien bei der Photoprotektion
J. Lademann, Berlin In-vivo-Methoden zum Nachweis antioxidativer und antiinflammatorischer Wirkungen von topischen Lichtschutzmitteln
H. F. Merk, Aachen Dermatopharmakologie pflanzlicher Antioxidantien

nach oben

Teil 2: Firmenseminar 1 — Brennpunkt "Heller Hautkrebs"
 

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor
Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
Allgemeines zur UV-Strahlung und ihre Wirkung auf den Menschen
Kinderhaut und UV-Strahlung
Heller Hautkrebs — Risikopatienten, Therapie und Prophylaxe

nach oben

Autor Titel
Vortragszusammenfassungen
D. Abeck, München Kinderhaut und UV-Strahlung
G. Hofbauer, Zürich Heller Hautkrebs — Risikopatienten, Therapie und Prophylaxe
C. Stick, Kiel Allgemeines zur UV-Strahlung und ihre Wirkung auf den Menschen

nach oben

Teil 3: Wissenschaftliches Hautprogramm Teil 1 — Dermopharmazeutische Technologie und Biopharmazie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
Hautpenetration bei Lecithin-basierten Nanoemulsionen — Einfluss von Zuckertensiden, Cyclodextrinen und kationischen Phytosphingosin
Hautpenetration der antiviralem Wirkstoffe aus einprozentiger Penciclovir- und aus fünfprozentiger Aciclovir-Creme
Bioverfügbarkeit und Bioäquivalenz von wirkstoffidentischen topischen Glukokortikoiden — Betamethason-17-valerat als Beispiel
C. Leopold, Hamburg

nach oben

Autor Titel

Vortragszusammenfassungen
V. Klang, Wien Hautpenetration bei Lecithin-basierten Nanoemulsionen — Einfluss von Zuckertensiden, Cyclodextrinen und kationischen Phytosphingosin
C. Leopold, Hamburg Bioverfügbarkeit und Bioäquivalenz von wirkstoffidentischen topischen Glukokortikoiden — Betamethason-17-valerat als Beispiel
N. Hasler-Nguyen, J. Zijlstra, Nyon/Schweiz Hautpenetration der antiviralem Wirkstoffe aus einprozentiger Penciclovir- und aus fünfprozentiger Aciclovir-Creme

nach oben


Teil 4: Wissenschaftliches Hauptprogramm Teil 1 — Dermatopharmakologie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
Elektronenspinresonanz (ESR)/ESR-Tomographie und Fluoreszenzfarbstoffe — Einblicke in den Carrier-gesteuerten Transport in die Haut
Nanopartikel-gestütztes Targeting von Vakzinen über Haarfollikrl zu Antigen-präsentierenden Zellen über die Haut
Toll-like-Rezeptoren — Neue Targets für die Dermatotherapie

nach oben

Autor Titel
  Vortragszusammenfassungen
S. Küchler, Berlin Elektronenspinresonanz (ESR)/ESR-Tomographie und Fluoreszenzfarbstoffe — Einblicke in den Carrier-gesteuerten Transport in die Haut
A. Vogt, Berlin Nanopartikel-gestütztes Targeting von Vakzinen über Haarfollikrl zu Antigen-präsentierenden Zellen über die Haut
G. Weindl, Berlin Toll-like-Rezeptoren — Neue Targets für die Dermatotherapie

nach oben

Teil 5: Firmenseminar 2: Gürtelrose verhindern — (k)eine Utopie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
"Schläfer" im Körper: das Varizella-Zoster-Virus
Herpes zoster: Therapie und Prophylaxe
Konsequenzen der Einführung einer Impfung gegen Herpes zoster und postherpetische Neuralgie — Ergebnisse einer Modellierung

nach oben

Autor Titel
  Vortragszusammenfassungen
J. Schiffner-Rohe, Berlin Konsequenzen der Einführung einer Impfung gegen Herpes zoster und postherpetische Neuralgie — Ergebnisse einer Modellierung
S. W. Wassilew, Krefeld Herpes zoster: Therapie und Prophylaxe
P. Wutzler, Jena "Schläfer" im Körper: das Varizella-Zoster-Virus

nach oben

Teil 6: Firmenseminar 3: Betulin Aktuelle klinische Ergebnisse nach einem Jahrzent in der topischen Anwendung

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor

Vortragszusammenfassungen

Betulin — Aktuelle klinische Ergebnisse nach einem Jahrzehnt in der topischen Anwendung
Betuline fördern die Differenzierung von Keratinozyten
Regenerative und protektive Effekte von Betulin-Emulsionen bei topischer Anwendung
Positive Effekte von Betulin-Emulsionen bei der Behandlung von Laserläsionen

nach oben

Autor Titel
Vortragszusammenfassungen
W. Gehring, Karlsruhe Regenerative und protektive Effekte von Betulin-Emulsionen bei topischer Anwendung
M. Laszczyk, Niefern-Öschelbronn Betulin — Aktuelle klinische Ergebnisse nach einem Jahrzehnt in der topischen Anwendung
H. R. Metelmann, Greifswald Positive Effekte von Betulin-Emulsionen bei der Behandlung von Laserläsionen
C. M. Schempp, Freiburg Betuline fördern die Differenzierung von Keratinozyten

nach oben


Teil 7: Wissenschaftliches Hauptprogramm Teil 2 — Vortragsreihe Dermatotherapie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
A. Hauschild, Kiel
E. Stockfleth, Berlin
Behandlung des chronischen Priritus mit demn selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern Paroxetin und Fluvoxamin
Kurz- und langfristige Wirksamkeit der sublingualen Graspollen-Immuntherapie

nach oben

Autor Titel
Vortragszusammenfassungen
A. Hauschild, Kiel Optimierung der photodynamischen Therapie mit einem selbstklebenden 5-Aminolävulinsäure-Pflaster
H. F. Merk, Aachen Kurz- und langfristige Wirksamkeit der sublingualen Graspollen-Immuntherapie
S. Ständer, Münster Behandlung des chronischen Priritus mit demn selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern Paroxetin und Fluvoxamin
E. Stockfleth, Berlin Wirksamkeit von 10- und 15-prozentiger Polyphenon-Salbe bei Genitalwarzen

nach oben


Teil 8: Wissenschaftliches Hauptprogramm Teil 2 — Vortragsreihe Dermokosmetik

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
Luteolin — ein antioxidativer Wirkstoff für den Einsatz in Dermokosmetika?
Wirkung von neuen kosmetischen Shingolipidderivaten auf Keratinozyten
Nicht invasive Quantifizierung der Wirksamkeit von Anti-Cellulite-Mitteln

nach oben

Autor Titel

Vortragszusammenfassungen

S. Bielfeldt, Schenefeld

Nicht invasive Quantifizierung der Wirksamkeit von Anti-Cellulite-Mitteln

M. Farwick, Essen Wirkung von neuen kosmetischen Shingolipidderivaten auf Keratinozyten
C. M. Schempp, Freiburg/Breisgau Luteolin — ein antioxidativer Wirkstoff für den Einsatz in Dermokosmetika?

nach oben


Teil 9: Symposium der GD-Fachgruppe Dermokosmetik — Dermokosmetika gegen Hautalterung

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
Dermokosmetika gegen Hautalterung — Vorstellung einer neuen Leitlinie der Gesellschaft für Dermopharmazie
In-vivo-Methoden zum Wirksamkeitsnachweis von Dermokosmetika gegen Hautalterung
Das Konzept der evidenzbasierten Dermokosmetik — Wirkstoffe gegen Hautalterung als Beispiele
Objektivierbare Untersuchungen und Studienergebnisse zu einer neuen topischen Hyaluronsäure
Dermokosmetika gegen Hautalterung — Beratung in der Apotheke auf Basis der neuen Leitlinie der Gesellschaft für Dermopharmazie
Alterungsprozesse des Haares — Physiologische Grundlagen und Möglichkeiten der Intervention

nach oben

Autor Titel
Vortragszusammenfassungen
S. Bielfeldt, Schenefeld In-vivo-Methoden zum Wirksamkeitsnachweis von Dermokosmetika gegen Hautalterung
N. Garcia Bartels, Berlin Alterungsprozesse des Haares — Physiologische Grundlagen und Möglichkeiten der Intervention
G. Gauglitz, München Objektivierbare Untersuchungen und Studienergebnisse zu einer neuen topischen Hyaluronsäure
H. C. Korting, München Das Konzept der evidenzbasierten Dermokosmetik — Wirkstoffe gegen Hautalterung als Beispiele
P. Liekfeld, Saarbrücken Dermokosmetika gegen Hautalterung — Beratung in der Apotheke auf Basis der neuen Leitlinie der Gesellschaft für Dermopharmazie
T. Pavicic, München Dermokosmetika gegen Hautalterung — Vorstellung einer neuen Leitlinie der Gesellschaft für Dermopharmazie

nach oben


Teil 10: Symposium der GD-Fachgruppe Magistralrezepturen — Neues zur Qualitätssicherung dermatologischer Rezepturen

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
Leitlinie, Hygienerichtlinie, Wirkstoffdossiers — Beiträge der Gesellschaft für Dermopharmazie zur Qualitätssicherung dermatologischer Rezepturen
Neues von den Rezeptur-Ringversuchen des Zentrallaboratoriums Deutscher Apotheker (ZL)
Apotheker und Dermatologen im Dialog zur Rezepturqualität — ein Projekt der Bundesapothekerkammer (BAK) und des Berufsverbandes der Deutschen Dermatologen (BvDD)
Anwendungsbeobachtung der NRF-Rezeptur „Prednisolon- Saft“ an der Universitäts-Hautklinik Mainz

nach oben

Autor Titel
Vortragszusammenfassungen
A. Kiefer, Koblenz Apotheker und Dermatologen im Dialog zur Rezepturqualität — ein Projekt der Bundesapothekerkammer (BAK) und des Berufsverbandes der Deutschen Dermatologen (BvDD)
H. Latsch, Eschborn Neues von den Rezeptur-Ringversuchen des Zentrallaboratoriums Deutscher Apotheker (ZL)
P. Staubach, Mainz Anwendungsbeobachtung der NRF-Rezeptur „Prednisolon- Saft“ an der Universitäts-Hautklinik Mainz
G. Wolf, Grafschaft-Ringen Leitlinie, Hygienerichtlinie, Wirkstoffdossiers — Beiträge der Gesellschaft für Dermopharmazie zur Qualitätssicherung dermatologischer Rezepturen

nach oben

Teil 11: Firmenseminar 4 — Wichtige Anwendungsfelder der konfokalen Laserscanmikroskopie in der Dermatologie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
 
In-vivo-Mikroskopie der Haut — Stellenwert zur Diagnostik von Hauterkrankungen
Konfokale Laserscanmikroskopie zur Charakterisierung von hellem Hautkrebs
Konfokale Laserscanmikroskopie zur Diagnose und Therapiekontrolle

nach oben

Autor Titel
  Vortragszusammenfassungen
J. Lademann, Berlin Konfokale Laserscanmikroskopie zur Diagnose und Therapiekontrolle
M. Ulrich, Berlin Konfokale Laserscanmikroskopie zur Charakterisierung von hellem Hautkrebs
J. Welzel, Augsburg In-vivo-Mikroskopie der Haut — Stellenwert zur Diagnostik von Hauterkrankungen

nach oben

Teil 12: Firmenseminar 5: Die geschädigte Haut-Lipid-Barriere

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
 
Neue Aspekte zur geschädigten Hautbarriere — Folgen und Möglichkeiten der „Reparatur“
Die Entwicklung der Hautbarriere im Säuglingsalter und die Bedeutung der Basistherapie
Bakterielle Hautinfektionen als Folge einer Barriereschädigung und ihre Behandlung mit Retapamulin-Salbe

nach oben

Autor Titel
  Vortragszusammenfassungen
N. Garcia Bartels, Berlin Die Entwicklung der Hautbarriere im Säuglingsalter und die Bedeutung der Basistherapie
H. C. Korting, München Bakterielle Hautinfektionen als Folge einer Barriereschädigung und ihre Behandlung mit Retapamulin-Salbe
J. Wohlrab, Halle/Saale Neue Aspekte zur geschädigten Hautbarriere — Folgen und Möglichkeiten der „Reparatur

nach oben

Teil 13:Symposium der GD-Fachgruppe Dermatotherapie: Aktuelle pharmakoökonomische und rechtliche Aspekte in der Dermatotherapie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
 
Aktuelle gesundheitsökonomische Entwicklungen mit Bedeutung für die dermatologische Therapie
M. Augustin, Hamburg
Methoden zur Nutzenbewertung von Arzneimitteln
Arzneimittel-Rabattverträge zu wirkstoffidentischen topischen Dermatika
Aktuelle rechtliche Aspekte zur Verkehrsfähigkeit von Medizinprodukten für dermatologische Zwecke
Arzneimittelversorgung bei Psoriasis — Ergebnisse einer im Netzwerk „hautapotheke.de“ durchgeführten Studie

nach oben

Autor Titel
  Vortragszusammenfassungen
M. Augustin, Hamburg Aktuelle gesundheitsökonomische Entwicklungen mit Bedeutung für die dermatologische Therapie
N. Franzke, Hamburg Arzneimittelversorgung bei Psoriasis — Ergebnisse einer im Netzwerk „hautapotheke.de“ durchgeführten Studie
J. Kresken, Viersen Arzneimittel-Rabattverträge zu wirkstoffidentischen topischen Dermatika
T. Müller-Bohn, Süsel Methoden zur Nutzenbewertung von Arzneimitteln
C. Stallberg, Düsseldorf Aktuelle rechtliche Aspekte zur Verkehrsfähigkeit von Medizinprodukten für dermatologische Zwecke

nach oben


Teil 14:Symposium der GD-Fachgruppe Dermatopharmakologie und -toxikologie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
 
Hauttumormodelle
In-vitro-Modelle für angeborene Keratinisierungsstörungen
In-vitro-Infektionsmodelle für lokalisierte Kandidosen
Wundheilungsmodell

nach oben

Autor Titel
  Vortragszusammenfassungen
H.-C. Hennies, Köln In-vitro-Modelle für angeborene Keratinisierungsstörungen
D. Höller Obrigkeit, Aachen Hauttumormodelle
S. Küchler, Berlin Wundheilungsmodell
G. Weindl, Berlin In-vitro-Infektionsmodelle für lokalisierte Kandidosen

nach oben

Teil 15: Firmenseminar 6: Interdisziplinäres Management der androgenetischen Alopezie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Vortragszusammenfassungen
Ursachen, Klinik und Diagnostik der androgenetischen Alopezie
Evidenzbasierte Therapie der androgenetischen Alopezie
Beratung bei androgenetischer Alopezie durch Hautärzte und Apotheker

nach oben

Autor Titel
  Vortragszusammenfassungen
C. Kunte, München Evidenzbasierte Therapie der androgenetischen Alopezie
U. Schwichtenberg, Bremen Beratung bei androgenetischer Alopezie durch Hautärzte und Apotheker
H. Wolff, München Ursachen, Klinik und Diagnostik der androgenetischen Alopezie

nach oben




   Copyright © 2000 - 2011
Institute for Dermopharmacy GmbH
webmaster@gd-online.de
Impressum
Haftungsausschluss