4. GD-Jahrestagung am 23 und 24. Mai 2000 im Konzerthaus Freiburg

Dienstag, 23. Mai 2000

Wissenschaftliches Programm

13.00-14.30 Uhr Konferenzraum 9 13.00-14.30 Uhr Konferenzraum 6/7
Workshop der Fachgruppe Magistralrezepturen (WS I): Dermatologische “Nischenarzneimittel” und Rezepturen an den Grenzen der Therapiefreiheit Workshop der Fachgruppe Dermatotherapie(WS II): Dermatotherapie und Pharmakoökonomie
Moderation: B. Hünerbein, Naumburg Moderation: M. Augustin, Freiburg
   
13.00-13.05 Uhr Begrüßung und Einführung Das genaue Programm des Workshopsstand bei Drucklegung noch nicht fest.
13.05-13.15 Uhr  
Wissenschaftlich herausfordernd, ungewöhnlich, unklar, fragwürdig oder bedenklich - Dermatologische Verschreibungen im Spiegel der NRF-Rezeptur-Hotline Nach dem Workshop findet die konstituierende Sitzung der Fachgruppe Dermatotherapie statt (nur für ordentliche Mitglieder der GD).
H. Reimann, Eschborn  
 
14.45-16.15 Uhr Konferenzraum 9
13.15-13.30 Uhr Workshop der Fachgruppe Dermokosmetik (WS III): Aktuelle kosmetische Wirkstoffe zum Schutz vor Hautalterung
Lokaltherapie mit Diphenylcyclopropenon (DCP) - Rückblick auf Probleme, Maßnahmen und Empfehlungen bei einer noch nicht etablierten Behandlung Moderation: R. Daniels, Braunschweig
R. Happle, Marburg 14.45-14.50 Uhr Begrüßung und Einführung
   
13.30-13.45 Uhr 14.50-15.15 Uhr
Dermatologische Rezepturen für spezielle und indivi-duelle Fälle - Die Normalität in Klinik und Praxis? Vitamin A und C - Eine synergistische Wirkstoff-kombination in Kosmetika
M. Gloor, Karlsruhe E. Wagner, Grenzach-Wyhlen
   
13.45-14.05 Uhr 15.15-15.40 Uhr
Off-label Use und Compassionate Use in der Derma-tologie - straf- und haftungsrechtliche Risiken für Arzt und Apotheker Vitamin E als bioaktiver Wirkstoff in Kosmetika
R. Völler, Darmstadt W. Pittermann, Düsseldorf
   
14.05-14.30 Uhr Abschlussdiskussion 15.40-16.05 Uhr
  Coenzym Q10 - Bedeutung für Oxidationsschutz und Energiestoffwechsel der Haut
  F. Rippke, Hamburg
   
  16.05-16.15 UhrAbschlussdiskussion
16.30 Uhr Konferenzraum 9
Ordentliche Mitgliederversammlung der GD
20.00 Uhr
Abendveranstaltung im Restaurant Greiffenegg-Schlössle

 

Mittwoch, 24. Mai 2000

Wissenschaftliches Programm

10.00-10.05 Uhr Runder Saal 13.40-14.00 Uhr
Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden der GD, J. Kresken, Viersen, und den wissenschaftlichen Tagungsleiter, F. Hevert, Freiburg Systematische Bewertung neuer Kosmetikwirkstoffe
  T. Förster, Düsseldorf
10.05-10.20 Uhr  
Grundsatzreferat 14.00-14.20 Uhr
Bedeutung der Dermopharmazie für den Hautarzt in Klinik und Praxis im neuen Jahrtausend Gezielte follikuläre Keratolyse als kosmetisches Wirkprinzip
E. Schöpf, Freiburg F. Rippke, Hamburg
   
10.20-11.00 Uhr Runder Saal 14.20-14.40 Uhr
Vortragsreihe I Hautreinigungsmittel zur Entfernung starker Verschmutzungen: Untersuchungen zur Wirksamkeit und Verträglichkeit
Moderation: W. Wiegrebe, Regensburg, und C. Surber, Basel V. Rosenberger, Krefeld
   
10.20-10.40 Uhr 14.40-15.00 Uhr
Computer-Aided Drug Design in Dermatology Systematische Entwicklung eines neuen Hautschutz-mittels mit einem neuartigen Wirkstoffkomplex
E. Thoreau, Sophia Antipolis cedex Valbonne B. Gabard, Egerkingen
   
10.40-11.00 Uhr 15.20-16.20 Uhr Runder Saal
Tacrolimus in der Behandlung der atopischen Dermatitis Vortragsreihe IV
S. Reitamo, Helsinki Moderation: R. Niedner, Potsdam, und I. Effendy, Marburg
   
11.30-12.30 Uhr Runder Saal 15.20-15.40 Uhr
Vortragsreihe II Grundprinzipien der Dermatika-Zulassung in Europa
Moderation: M. Schäfer-Korting, Berlin, undG. Wozel, Dresden A. Zesch, Berlin
   
11.30-11.50 Uhr 15.40-16.00 UhrPUVA-Therapie: Pharmazeutische, pharmakologische und klinische Aspekte
Rolle multilamellärer Membranen in der Penetrationsuntersuchung von Topika  
R. Neubert, Halle 15.40-16.00 Uhr
  PUVA-Therapie: Pharmazeutische, pharmakologische und klinische Aspekte
11.50-12.10 Uhr J. Krutmann, Düsseldorf
Pharmakologische Beeinflussung des Androgenstoffwechsels in der Haut 16.00-16.20 Uhr
R. Hoffmann, Marburg Patientenmanagement beim atopischen Exzem:Die Rolle von Topika und Kosmetika
  D. Abeck, München
12.10-12.30 Uhr  
Kinetik und Dynamik von Econazol in Liposomen-Gel und -Creme: Untersuchungen ex vivo 16.20-16.40 Uhr
M. Schaller, München Neue topische Therapie der androgenetischenAlopecie
  H. Wolff, München
13.40-15.00 Uhr Runder Saal  
Vortragsreihe III 16.40-16.45 Uhr
Moderation: M. Fartasch, Erlangen, und N. Schürer, Würzburg

Schlusswort des Stellvertretenden Vorsitzendender GD

  H.C. Korting, München


17.00-18.30 Uhr Runder Saal
SatellitensymposiumPortrait eines Externums: Gerbstoff
Veranstalter: Galderma Laboratorium GmbH,Freiburg
Moderation: U.P.S. Mrowietz, Kiel
17.00-17.20 Uhr
Pharmakologie des Gerbstoffs Tamol - NeueAspekte eines bekannten Wirkstoffs
U.P.S. Mrowietz, Kiel
17.20-17.40 Uhr
Tamol in der pädiatrischen Dermatotherapie
M. Bacharach-Buhles, Bochum
17.40-18.00 Uhr
Tamol in der Wundheilung
M. Augustin, Freiburg
18.00-18.20 Uhr
Gerbstoffe im Apotheken-Beratungsgespräch
J. Kresken, Viersen
18.20-18.30 Uhr Abschlussdiskussion

Sponsoren der Jahrestagung
.
Galderma Laboratorium GmbH, Freiburg
Pharmacia & Upjohn GmbH, Erlangen
.
Beiersdorf AG, Hamburg
Fujisawa GmbH, München
Henkel KGaA, Düsseldorf
Stockhausen GmbH & Co. KG, Krefeld
.
Cognis Deutschland GmbH, Düsseldorf
Dr. August Wolff GmbH & Co. Arzneimittel Bielefeld
Fumedica Arzneimittel GmbH, Herne
Hermal Kurt Hermann GmbH & Co. KG, Reinbek
MSD Sharp & Dohme GmbH, Haar
Pierre Fabre Dermo-Kosmetik GmbH, Freiburg

Rahmenprogramm

Dienstag, 23. Mai 2000

Beginn 20.00 Uhr

Abendveranstaltung mit badischem Buffet, Restaurant Greiffenegg- Schlössle, Schlossbergring 3, D-79098 Freiburg (ca. 15 Min. Gehweg vom Konzerthaus entfernt).
Kostenbeitrag 70,- DM (für Essen und Getränke)

Mittwoch, 24. Mai 2000

12.30-13.40 Uhr Imbissbuffet im Foyer des Konzerthauses - kostenfrei

14.00-16.30 Uhr Stadtführung für Begleitpersonen - kostenfrei
Organisation: Galderma Labora- torium GmbH, Freiburg

Allgemeine Hinweise

Tagungsort
Konzerthaus Freiburg, Konrad-Adenauer Platz 1, D-79098 Freiburg (siehe Anreiseskizze)

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Frank Hevert, Leiter der Fachgruppe Dermatopharmakologie der GD,
c/o Galderma Laboratorium GmbH, Munzinger Straße 5,D-79111 Freiburg

Tagungsorganisation

ID Institute for Dermopharmacy GmbH,
c/o Oppenhoff & Rädler, Hohenstaufenring 62
D-50674 Köln

Tagungsbüro
An beiden Veranstaltungstagen ist im Konzerthaus Freiburg ein Tagungsbüro mit folgenden Telefon- und Faxanschlüssen eingerichtet
:23. Mai 2000, 12.00-18.00 Uhr, Tel. 0761/3881-403, Fax 0761/3881-404
24. Mai 2000, 9.00-18.00 Uhr, Tel. 0761/3881-423, Fax 0761/3881-424

An allen anderen Tagen steht die Geschäftsstelle der GD, Carl-Mannich-Straße 20, D-65760 Eschborn,Tel. 06196/928-328, Fax 06196/928-329, für Au-künfte zur Verfügung.

Hinweis für DermatologenDie Tagung ist durch die Deutsche Dermatologische Akademie zertifiziert.

Anmeldung

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung mit beigefügtem Antwortbogen an die Geschäftsstelle der GD. Für die Anmeldung mehrerer Teilnehmer kann der Antwortbogen kopiert werden.Die Teilnehmerzahlen für die Workshops sind begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.

Tagungsgebühr

Bei Zahlung bis zum 1.5.2000:

108,- DM (für ordentliche Mitglieder der GD)
128,- DM (für Nichtmitglieder)

Bei Zahlung nach dem 1.5.2000:

168,- DM (für ordentliche Mitglieder der GD)
188,- DM (für Nichtmitglieder)

Die ausschließliche Teilnahme am Satellitensymposium am 24.5.2000 ist kostenfrei. Die Teilnahme an allen anderen Teilen des wissenschaftlichen Programms erfordert die Zahlung der Tagungsgebühr.

Die Tagungsgebühr und den Kostenbeitrag für die Abendveranstaltung am 23.5.2000 überweisen Sie bitte parallel zu Ihrer Anmeldung auf folgendes Konto

:Gesellschaft für Dermopharmazie, Kto.-Nr. 4964946, Deutsche Bank Monheim,BLZ 300.700.10.

Bitte vermerken Sie bei Ihrer Überweisung den Namen des Tagungsteilnehmers. Eine Bestätigung des Zahlungseingangs erfolgt nicht.Bei Rücktritt vor dem 1.5.2000 wird eine Stornogebühr von 30,- DM, danach von 50,- DM erhoben.An den Veranstaltungstagen ist Anmeldung am Tagungsbüro möglich. Die Bezahlung erfolgt hier bar oder mittels Euroscheck.

Tagungsunterlagen

Tagungsunterlagen mit Teilnahmebescheinigung und endgültigem Programm liegen am Tagungsbüro bereit.

Hotels

Bis zum 12.4.2000 kann mit der Anmeldung zur Tagung eine Zimmerreservierung zu Sonderpreisen in folgenden Hotels in Auftrag gegeben werden:

Dorint-Kongress-Hotel (direkt neben demKonzerthaus)
Konrad-Adenauer-Platz 2, D-79098 Freiburg
Tel. 0761-3889-0 Fax 0761-3889-100
EZ 220,- DM inkl. Frühstück
DZ 260,- DM inkl. Frühstück

InterCity Hotel (in der Nähe des Konzerthauses)
Bismarckallee 3, D-79098 Freiburg
Tel. 0761-3800-0 Fax 0761-3800-999
EZ 111,- DM inkl. Frühstück
DZ 142,- DM inkl. Frühstück

Nach dem 12.4.2000 sind Zimmerreservierungendirekt in den Hotels unter dem Stichwort "Dermopharmazie" vorzunehmen

top



Copyright © 2000 - 2014
Institute for Dermopharmacy GmbH
webmaster@gd-online.de
Impressum
Haftungsausschluss