GD - Online Abstracts und Poster 2014
Suchen |Inhalt
  18. Jahrestagung der GD, 7. - 9. April 2014 in Berlin
Home
 
 
 
Weitere Links:
 
 
 
 
 
 
 

Programmheft (PDF)

Aktuelle Programmänderungen (PDF)

Alle Abstracts und Posterabstracts als PDF

Die einzelnen Abstracts und Posterabstracts der Autoren:

Teil 1: Seminar: Allergologie - Update 2014

Teil 2: Seminar der GD Task Force "Licht.Hautkrebs.Prävention": Heller Hautkrebs - Update 2014

Teil 3: Wissenschaftliches Hauptprogramm Teil 1

Teil 4: Firmenseminar: Fortschritte im Management der Rosazea

Teil 5: Wissenschaftliches Hauptprogramm Teil 2

Teil 6: Seminar: "DermoLaw" - Rechtliche Fallstricke in der Dermopharmazie

Teil 7: Symposium der GD-Fachgruppe Dermatotherapie: Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung zur Dermatotherapie

Teil 8: Symposium der GD-Fachgruppe Dermokosmetik: Aktuelle Trends in der Dermokosmetik

Teil 9: Firmenseminar: Von der Hautanalyse zur modularen Apothekenrezeptur

Teil 10: Symposium der GD-Fachgruppe Dermatopharmakologie und -toxikologie: Möglichkeiten und Grenzen von Antioxidantien

Teil 11: Posterzusammenfassungen

 

Teil 1: Seminar: Allergologie - Update 2014

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts
Allergie durch Pollen: Was gibt es Neues?
Urtikaria - Update 2014 T. Zuberbier, Berlin
Anaphylaxie: Ursache, Diagnostik und leitliniengerechte Therapie

 

nach oben

Autor Titel
Alle Abstracts
Allergie durch Pollen: Was gibt es Neues?
Anaphylaxie: Ursache, Diagnostik und leitliniengerechte Therapie
Urtikaria - Update 2014

nach oben

Teil 2: Seminar der GD Task Force "Licht.Hautschutz.Prävention": Heller Hautkrebs - Update 2014

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Epidemiologie maligner Tumoren der Haut T. L. Diepgen, Heidelberg
Prevention of skin cancer
Management maligner Hauttumoren – Update 2014

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
D. R. Bickers, New York Prevention of skin cancer
T. L. Diepgen, Heidelberg Epidemiologie maligner Tumoren der Haut
C. Ulrich für E. Stockfleth, Berlin Management maligner Hauttumoren – Update 2014

nach oben

Teil 3: Wissenschaftliches Hauptprogramm, Teil 1

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Liposomen – Stand und Trends in dermalen Produkten
Nanokristalle – ein neues Formulierungsprinzip auch für Dermatika
Getriggerte Freisetzung von Wirkstoffen aus Nanopartikeln
Hautmodelle zur Verifizierung von Drug Delivery Strategien
E. Haltner, Saarbrücken

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
A. Fahr, Jena Liposomen – Stand und Trends in dermalen Produkten
E. Haltner, Saarbrücken Hautmodelle zur Verifizierung von Drug Delivery Strategien
J. Lademann, Berlin Getriggerte Freisetzung von Wirkstoffen aus Nanopartikeln
R. H. Müller, Berlin Nanokristalle – ein neues Formulierungsprinzip auch für Dermatika

nach oben

Teil 4: Firmenseminar: Fortschritte im Management der Rosazea

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Interdisziplinäres Management der Rosazea – Ein neues Positionspapier der GD
Einsatz von magistralen Rezepturen in der Rosazea-Therapie
Aktuelle Fortschritte in der Rosazea-Therapie

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
J. Kresken, Viersen Einsatz von magistralen Rezepturen in der Rosazea-Therapie
M. Schaller, Tübingen Aktuelle Fortschritte in der Rosazea-Therapie
J. Schauber, München Interdisziplinäres Management der Rosazea – Ein neues Positionspapier der GD

nach oben

Teil 5: Wissenschaftliches Hauptprogramm Teil 2

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Einsatz von Nanopartikeln zur topischen Vakzinierung
Bedeutung von Filaggrin für die Hautbarriere
Hautpflegeregime bei atopischer Prädisposition im Kleinkindalter
Silber-Nanolipidkomplex als neuer Ansatz in der Hautpflege bei Neurodermitis
Neue Erkenntnisse zur Pathogenese und Therapie des chronischen Handekzems
Omalizumab - Neue Therapieoption bei chronischer spontaner Urtikaria P. Staubach, Mainz

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
N. Garcia Bartels, Berlin Hautpflegeregime bei atopischer Prädisposition im Kleinkindalter
C. M. Keck, Pirmasens Silber-Nanolipidkomplex als neuer Ansatz in der Hautpflege bei Neurodermitis
S. Küchler, Berlin Bedeutung von Filaggrin für die Hautbarriere
S. Molin, München Neue Erkenntnisse zur Pathogenese und Therapie des chronischen Handekzems
P. Staubach, Mainz Omalizumab - Neue Therapieoption bei chronischer spontaner Urtikaria
A. Vogt, Berlin Einsatz von Nanopartikeln zur topischen Vakzinierung

nach oben

Teil 6: Seminar: "DermoLaw" - Rechtliche Fallstricke in der Dermopharmazie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Bedeutung von Leitlinien und Stellungnahmen wissenschaftlicher Fachgesellschaften bei zivilrechtlichen Auseinandersetzungen
EU-Verordnung und Kriterien-Leitlinie zur Begründung von Werbeaussagen – Neues Kosmetikwerberecht oder „alter Wein in neuen Schläuchen“?
Kooperationen zwischen Hochschulen und Industriepartnern im Bereich der Dermopharmazie – Neue Entwicklungen bei der Rechtezuordnung und der Vergütung von Diensterfindungen
Medizinische und budgetäre Haftungsfragen beim Off-label-use von Dermatika

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
D. Kehl, Köln Bedeutung von Leitlinien und Stellungnahmen wissenschaftlicher Fachgesellschaften bei zivilrechtlichen Auseinandersetzungen
I. Kemper, Aachen Medizinische und budgetäre Haftungsfragen beim Off-label-use von Dermatika
F. Pflüger, Frankfurt/Main U-Verordnung und Kriterien-Leitlinie zur Begründung von Werbeaussagen – Neues Kosmetikwerberecht oder „alter Wein in neuen Schläuchen“?
A. Schmoll, Düsseldorf Kooperationen zwischen Hochschulen und Industriepartnern im Bereich der Dermopharmazie – Neue Entwicklungen bei der Rechtezuordnung und der Vergütung von Diensterfindungen

nach oben

Teil 7: Symposium der GD-Fachgruppe Dermatotherapie: Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung zur Dermatotherapie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Dermatika aus pharmakoökonomischer Sicht
Kriterien für die frühe Nutzenbewertung von topischen Arzneimitteln T. Müller, Berlin
Rabattverträge für Dermatika – Bewertung aus kartellrechtlicher Sicht
Interdisziplinäres Management zur Verbesserung der Versorgung bei chronischem Pruritus

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
T. Müller-Bohn, Süsel Dermatika aus pharmakoökonomischer Sicht
T. Müller, Berlin Kriterien für die frühe Nutzenbewertung von topischen Arzneimitteln
Jan Kresken, Viersen Rabattverträge für Dermatika – Bewertung aus kartellrechtlicher Sicht
S. Ständer, Münster/Westfalen Interdisziplinäres Management zur Verbesserung der Versorgung bei chronischem Pruritus

nach oben

Teil 8:
Symposium der GD-Fachgruppe Dermokosmetik: Aktuelle Trends in der Dermokosmetik

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Überprüfung von Wirkaussagen zu Dermokosmetika aus der Sicht der Überwachung
Biophysikalische Messmethoden zur Wirksamkeitsprüfung von Dermokosmetika - Sinn und Unsinn M. Streker, Hamburg
Altershaut: Struktur, Funktion, Risiken und therapeutische Ansätze
Verbesserte Wirksamkeit von Antioxidanzien durch innovative dermokosmetische Formulierungen
Dermokosmetika-Leitlinien der GD – Empfehlungen für wissenschaftlich konzipierte Produkte

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
C. Keck, Pirmasens Verbesserte Wirksamkeit von Antioxidanzien durch innovative dermokosmetische Formulierungen
J. Kottner, Berlin Altershaut: Struktur, Funktion, Risiken und therapeutische Ansätze
G. Mildau, Karlsruhe Überprüfung von Wirkaussagen zu Dermokosmetika aus der Sicht der Überwachung
M. Streker, Hamburg Biophysikalische Messmethoden zur Wirksamkeitsprüfung von Dermokosmetika - Sinn und Unsinn
W. Wigger-Alberti, Hamburg Dermokosmetika-Leitlinien der GD – Empfehlungen für wissenschaftlich konzipierte Produkte

nach oben

Teil 9: Firmenseminar: Von der Hautanalyse zur modularen Apothekenrezeptur

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Einsatz von biophysikalischen Hautmessverfahren in der Apotheke und in der dermatologischen Praxis
Der Mikrokosmos modularer dermaler Zubereitungen
Verarbeitung und Qualitätskontrolle modularer Rezepturkomponenten in der Apotheke

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
A. Hünerbein, Naumburg/Saale Verarbeitung und Qualitätskontrolle modularer Rezepturkomponenten in der Apotheke
H. Lautenschläger, Leichlingen Der Mikrokosmos modularer dermaler Zubereitungen
C. Uhl, Köln Einsatz von biophysikalischen Hautmessverfahren in der Apotheke und in der dermatologischen Praxis

nach oben

Teil 10: Syposium der GD-Fachgruppe Dermatopharmakologie und -toxikologie: Möglichkeiten und Grenzen von Antioxidantien

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts
Rationale für den Einsatz von Antioxidanzien
E. Fritsche, Düsseldorf
Kritische freie Radikalkonzentration – eine neue Körperkonstante?
Radikalfangende Eigenschaften topisch und systemisch applizierter Antioxidanzien
Antioxidanzien – Rolle von Naturstoffen
Hautcarotinoide als Marker für ein gesundes Leben

nach oben

Autor Titel
Alle Abstracts
Rationale für den Einsatz von Antioxidanzien
Hautcarotinoide als Marker für ein gesundes Leben
Radikalfangende Eigenschaften topisch und systemisch applizierter Antioxidanzien
Antioxidanzien – Rolle von Naturstoffen
Kritische freie Radikalkonzentration – eine neue Körperkonstante?

nach oben

Teil 11: Posterzusammenfassungen

Sortiert nach erstem Autor
Autoren Titel
 
Transcutaneous route for targeting antigen presenting cells by HIV-1 virus-like particles
Cell response of the human keratinocytes cell line HaCaT to differently produced silver nanoparticles
Interaction between human skin and suncreen-loaded nanosuspensions from beeswax and jojoba OIL: a DSC-Study
Monitoring the distribution of anionic surfactants in the stratum corneum by combined ATR-FTIR and tape stripping experiments
CMS nanotransporters for topical delivery of dexamethasone
Laser diffractometry size analysis of nanoparticles: the ignored pitfall of refractive indices!
Improved solubility properties of topical azithromycin nanocrystals for prophylaxis of borreliosis infection
The antioxidant status of the human skin: A comparison between South Korea and Germany
Treatment of cutaneous T-cell lymphoma with alitretinoin
Characterization of a mechanically wounded organotypic human skin model of an epidermis co-cultured on a collagen-based dermis
Follicular penetration of a novel template of solid lipid microparticle dispersion for retinoids
Ultra-small nanoparticles promote the penetration of CoQ10 in the skin - a counteract against oxidative stress
Investigation of the penetration of vehicle components and active drug from fluorosurfactant-based microemulsions
Nanocrystals – a “needle free injection” of drug into the skin
Ultra fine cyclosporin A nanocrystals produced in a super small scale
Soft matter characteristics of topical poloxamer 407-based formulations - the influence of temperature and ibuprofen content
Dermal formulations with rutin nanocrystals & peptide-loaded liposomes - mechanisms & in vivo performance
Surfactant optimization for dermal azithromycin nanocrystals
In vitro permeation behaviour and antimycotic efficacy of the antimycotic agent ciclopirox olamine incorporated into a variety of poloxamer 407-based formulations
Leonie Wallmeyer, D. Lehnen, M. Sochorova, B. Skolova, M. Schäfer-Korting, K. Vavrova and S. Küchler
PPAR agonists upregulate filaggrin expression and improve lipid composition and organization in a filaggrin knock down skin model

Organotypic  Models  mimic  Premature  Ageing  and  Cutaneous  Squamous  Cell  Carcinoma

nach oben

  

Copyright © 2000 - 2015
Institute for Dermopharmacy GmbH
webmaster@gd-online.de

Impressum
Haftungsausschluss