GD - Online Abstracts 2018
|Inhalt
 22. Jahrestagung der GD, 12. bis 13.3.2018 in Berlin
Home
 
 
 
Weitere Links:
 
 
 
 
 
 
 

Programmheft (PDF)

Alle Abstracts und Posterabstracts als PDF

Die einzelnen Abstracts und Posterabstracts der Autoren:

Teil 1: Wissenschaftliches Hauptprogramm, Teil 1

Teil 8: Symposium: Neueste Entwicklungen und Perspektiven in der zielgerichteten Therapie (Targeted Therapy) von Hauterkrankungen

Teil 10: Symposium: Lebenslange Prävention von Hautkrebs durch topische Lichtschutzmittel - Empfehlungen für die Beratung in der Praxis

Teil 11: Symposium: Aktuelle juristische Aspekte in der Dermopharmazie

Teil 12: Posterabstracts 2018

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts
Hans Christian Korting - Gedächnisvorlesung: Neue Erkenntnisse zur Pathogenese und Therapie entzündlicher Dermatosen
Modelle der Mundschleimhaut in der präklinischen Entwicklung von Zytostatika
Visualisierung von Nanopartikeln in der Haut mittels hochauflösender Fluoreszenzmikroskopie
Dermatologische Rezepturen - Inkompatibilitätsklassiker und praktikable Lösungsansätze

nach oben

Autor Titel
Alle Abstracts
Visualisierung von Nanopartikeln in der Haut mittels hochauflösender Fluoreszenzmikroskopie
Modelle der Mundschleimhaut in der präklinischen Entwicklung von Zytostatika
Hans Christian Korting - Gedächnisvorlesung: Neue Erkenntnisse zur Pathogenese und Therapie entzündlicher Dermatosen
Dermatologische Rezepturen - Inkompatibilitätsklassiker und praktikable Lösungsansätze

nach oben

Teil 2: Mittagsseminar: Neuigkeiten von Kooperationspartnern der GD aus der Industrie - Teil 1

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Neue mikrobiologische Studiendaten zur antibakteriellen Wirkung von Natriumbituminosulfonat
In-vitro-Modelle zur Untersuchung der Interaktion von Haut- und Nervenzellen
Dupilumab – ein neues Zeitalter in der Behandlung der atopischen Dermatitis

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
Karsten Becker, Münster Neue mikrobiologische Studiendaten zur antibakteriellen Wirkung von Natriumbituminosulfonat
Dennis Roggenkamp, Hamburg In-vitro-Modelle zur Untersuchung der Interaktion von Haut- und Nervenzellen
Margitta Worm, Berlin Dupilumab – ein neues Zeitalter in der Behandlung der atopischen Dermatitis

nach oben

Teil 3: Wissenschaftliches Hauptprogramm, Teil 2

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Posterauszeichnung und Verleihung des „Hans Christian Korting-Nachwuchspreises für Dermopharmazie“

Die drei besten von Nachwuchswissenschaftlern präsentierten Poster werden von der GD mit dem „Hans Christian Korting-Nachwuchspreis für Dermopharmazie“ ausgezeichnet. Die Inhalte der prämierten Poster wurden von den Autoren in Kurzvorträgen vorgestellt.

Die Preisträger

Alle Posterabstracts: hier...

Alle Abstracts  
Grundsatzreferat in Anlehnung an den Medizin-Nobelpreis 2017: Chronobiology and Skin
Neue Therapiekonzepte bei kutanen Lymphomen
Topische Therapie der tuberösen Sklerose mit dem mTOR-Inhibitor Rapamycin
Dermokosmetika gegen Hyperpigmentierungen – Vorstellung einer neuen Leitlinie der GD
Tiefenaufgelöste Messung der Hautfeuchte mittels konfokaler Spektroskopie

nach oben

Autor Titel

Die Preisträger

Alle Posterabstracts: hier...

Posterauszeichnung und Verleihung des „Hans Christian Korting-Nachwuchspreises für Dermopharmazie“

Die drei besten von Nachwuchswissenschaftlern präsentierten Poster werden von der GD mit dem „Hans Christian Korting-Nachwuchspreis für Dermopharmazie“ ausgezeichnet. Die Inhalte der prämierten Poster wurden von den Autoren in Kurzvorträgen vorgestellt.
  Alle Abstracts
Christane Bayerl, Wiesbaden Dermokosmetika gegen Hyperpigmentierungen – Vorstellung einer neuen Leitlinie der GD
Ralf Hagens, Hamburg Tiefenaufgelöste Messung der Hautfeuchte mittels konfokaler Spektroskopie
Markus Knuf, Wiesbaden Topische Therapie der tuberösen Sklerose mit dem mTOR-Inhibitor Rapamycin
Achim Kramer, Berlin Grundsatzreferat in Anlehnung an den Medizin-Nobelpreis 2017: Chronobiology and Skin
Rudolf Stadler, München Neue Therapiekonzepte bei kutanen Lymphomen

nach oben

Teil 4: Firmenseminar der Sebapharma GmbH & Co. KG: Präventionsstrategie gegen umweltbedingte Hautschäden durch Modulation der Hautbarriere

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Beeinflussung der Hautbarriere durch ein Bakterienlysat - Ergebnisse von Untersuchungen an einem 3D-Hautmodell Christian Zoschke, Berlin
In-vivo-Untersuchungen zur Modulation der Hautbarriere durch Probiotika enthaltende Topika Martina Kerscher, Hamburg
Innovative Dermokosmetika zur Prävention von umweltbedingten Hautschäden Marijane Bevanda-Franjić, Boppard

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
Marijane Bevanda-Franjić, Boppard Innovative Dermokosmetika zur Prävention von umweltbedingten Hautschäden
Martina Kerscher, Hamburg In-vivo-Untersuchungen zur Modulation der Hautbarriere durch Probiotika enthaltende Topika
Christian Zoschke, Berlin Beeinflussung der Hautbarriere durch ein Bakterienlysat - Ergebnisse von Untersuchungen an einem 3D-Hautmodell

nach oben

Teil 5: Symposium: Fakten und Trends in der Dermokosmetik

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Männer - versus Frauenhaut – Unterschiede in klinischen Studien Christiane Bayerl, Wiesbaden
Männer - versus Frauenhaut – Unterschiede im Angebot apothekenüblicher Kosmetika Petra Liekfeld, Mülheim an der Ruhr
Methodische Untersuchungen zur Wirkung antientzündlicher Wirkstoffe in Sonnenschutzmitteln Ulrike Heinrich, Witten
The Biology of Eyelash Growth: Consequences for Dermocosmetic Interventions Christopher Platt, Manchester

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
Christiane Bayerl, Wiesbaden Männer - versus Frauenhaut – Unterschiede in klinischen Studien
Ulrike Heinrich, Witten Methodische Untersuchungen zur Wirkung antientzündlicher Wirkstoffe in Sonnenschutzmitteln
Petra Liekfeld, Mülheim an der Ruhr Männer - versus Frauenhaut – Unterschiede im Angebot apothekenüblicher Kosmetika
Christopher Platt, Manchester The Biology of Eyelash Growth: Consequences for Dermocosmetic Interventions


nach oben

Teil 6: Symposium: Dermopharmazeutisch relevante Neuigkeiten aus der Allergologie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor

Alle Abstracts

Von der Struktur zur Allergie – Die Haut als Zielorgan kleinmolekularer Allergene
Bedeutung von regionalen Pollenmessungen für die Diagnostik und Therapie von allergischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie der Nahrungsmittelallergie im Kindesalter
Allergische und pseudoallergische Reaktionen auf nichtsteroidale Antiphlogistika

nach oben
Autor Titel
  Alle Abstracts
Hans F. Merk, Aachen Von der Struktur zur Allergie – Die Haut als Zielorgan kleinmolekularer Allergene
Stefani Röseler, Aachen Bedeutung von regionalen Pollenmessungen für die Diagnostik und Therapie von allergischen Erkrankungen
Valérie Trendelenburg, Berlin Diagnostik und Therapie der Nahrungsmittelallergie im Kindesalter
Bettina Wedi, Hannover Allergische und pseudoallergische Reaktionen auf nichtsteroidale Antiphlogistika

nach oben

Teil 7: Mittagsseminar: Neuigkeiten von Kooperationspartnern der GD aus der Industrie - Teil 2

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Orale bioaktive Kollagen-Peptide – Metabolismus, Mechanismen, Physiologie und Effekte
Hauttrockenheit und Hautdurchblutung bei Diabetes – Was kann eine Fußpflegecreme leisten?
Chronisches Handekzem – Prävention und Therapie

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
Nicole Braun, Witten Hauttrockenheit und Hautdurchblutung bei Diabetes – Was kann eine Fußpflegecreme leisten?
Peter Elsner, Jena Chronisches Handekzem – Prävention und Therapie
Meike Streker, Hamburg Orale bioaktive Kollagen-Peptide – Metabolismus, Mechanismen, Physiologie und Effekte

nach oben

Teil 8: Symposium: Neueste Entwicklungen und Perspektiven in der zielgerichteten Therapie (Targeted Therapy) von Hauterkrankungen

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Zielgerichtete Pharmakotherapie und Immuntherapie des malignen Melanoms
Zielgerichtete Psoriasistherapie mit Biologika und anderen innovativen Arzneimitteln – Update 2018
Neue Ansätze in der Therapie von autoinflammatorischen Syndromen

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
Carola Berking, München Zielgerichtete Pharmakotherapie und Immuntherapie des malignen Melanoms
Karoline Krause, Berlin Neue Ansätze in der Therapie von autoinflammatorischen Syndromen
Sandra Philipp, Berlin Zielgerichtete Psoriasistherapie mit Biologika und anderen innovativen Arzneimitteln – Update 2018

nach oben

Teil 9: Symposium: Dermopharmazie im Fokus von Politik und Ökonomie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts  
Analyse der RAPEX-Datenbank der EU zu Risiken von Inhaltsstoffen in Kosmetika
Gesundheitspolitische Neuregelungen in Deutschland ab 2018 – Was ist dermopharmazeutisch relevant?
Nutzen eines Versandhandelsverbots von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln für Menschen mit Hautproblemen
Auswirkungen der aktuellen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen auf den Dermatika-Markt

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts
Karl Adler, Gyenesdias (Ungarn) Gesundheitspolitische Neuregelungen in Deutschland ab 2018 – Was ist dermopharmazeutisch relevant?
Peter Elsner, Jena Analyse der RAPEX-Datenbank der EU zu Risiken von Inhaltsstoffen in Kosmetika
Stefan Grieving, Grünwald Auswirkungen der aktuellen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen auf den Dermatika-Markt
Joachim Kresken, Viersen Nutzen eines Versandhandelsverbots von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln für Menschen mit Hautproblemen

nach oben

Teil 10: Lebenslange Prävention von Hautkrebs durch topische Lichtschutzmittel - Empfehlungen für die Beratung in der Praxis

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts
Hautkrebs als Berufskrankheit – Wo stehen wir bei der Prävention? Thomas L. Diepgen, Heidelberg
Toxikologische Bewertung von endokrin aktiven Substanzen in topischen Lichtschutzmitteln
Perkutane Absorption von in topischen Lichtschutzmitteln eingesetzten UV-Filtern
Häufigkeit von Kontaktallergien auf UV-Filter

nach oben

Autor Titel
Alle Abstracts
Toxikologische Bewertung von endokrin aktiven Substanzen in topischen Lichtschutzmitteln
Hautkrebs als Berufskrankheit – Wo stehen wir bei der Prävention?
Perkutane Absorption von in topischen Lichtschutzmitteln eingesetzten UV-Filtern
Häufigkeit von Kontaktallergien auf UV-Filter

nach oben

Teil 11: Symposium: Aktuelle juristische Aspekte in der Dermopharmazie

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts
Das „Technical document on cosmetic claims“ der EUKommission – Wie erfolgt die Umsetzung in der Praxis?
Rechtliche Fragestellungen der „Medical Device Regulation“ bezüglich stofflicher Medizinprodukte zur Anwendungen an der Haut
Einsatz von Gefahrstoffen in Kosmetika und Medizinprodukten zur Anwendung an der Haut – Was ist aus rechtlicher Sicht zu beachten?
Rechtliche Fragestellungen bezüglich der Herstellung von dermatologischen Rezepturen durch Versandapotheken Cord Witthöft, München

nach oben

Autor Titel
Alle Abstracts
Einsatz von Gefahrstoffen in Kosmetika und Medizinprodukten zur Anwendung an der Haut – Was ist aus rechtlicher Sicht zu beachten?
Rechtliche Fragestellungen der „Medical Device Regulation“ bezüglich stofflicher Medizinprodukte zur Anwendungen an der Haut
Das „Technical document on cosmetic claims“ der EUKommission – Wie erfolgt die Umsetzung in der Praxis?
Rechtliche Fragestellungen bezüglich der Herstellung von dermatologischen Rezepturen durch Versandapotheken

nach oben

Teil 12: Posterabstracts 2018

Sortiert nach erstem Autor

Autor Titel
  Alle Abstracts
Challenging the hydrophilicity of natural bacterial nanocellulose for dermal applications
Glabridin smartPearls – selection of appropriate mesoporous particles & optimization of production conditions
SmartCrystals® – development of commercial concentrates for cosmetic industry
How to improve dermal penetration of poorly soluble actives?
Correlation between free aqueous preservative concentration in emulsion gels measured by equilibrium dialysis and antimicrobial efficacy


nach oben

  

Copyright © 2000 - 2018
Institute for Dermopharmacy GmbH
webmaster@gd-online.de

Impressum
Haftungsausschluss